PCI Board for Xilinx Virtex-E and 3DCT Video Board

 

Diplomarbeit 2001/02 - Institut für Integrierte Systeme (IIS)  

Startseite

Beschreibung
Bericht
Fotos
Erstellungsdokumente

Aufgabenstellung (pdf Format, 59,8kB)

Ein komplettes System zur Video-Kompression (sowohl Hardware als auch Software) wurde entwickelt. Dieses System erlaubt es, alle Möglichkeiten des 3D-DCT Kompressionssystem zu untersuchen. Das 3D-DCT Kompressionssystem ist von JPEG abgeleitet und erlaubt Echtzeit-Video-Kompression, da die Komplexität geringer ist.Das System besteht aus zwei Karten, einer PCI Karte für den Daten- und Befehlsaustausch mit dem PC und einer Video-Karte die für die Behandlung der Videobilder verantwortlich ist.Videobilder (von einer Videokamera, Videorecorder, usw.) können komprimiert werden und auf die Festplatte des PC gespeichert oder via Internet verschickt werden. Die komprimierten Videobilder können dann dekomprimiert und betrachtet werden, alles in Echtzeit.

Team: Buzzi Simone, Häne Simon, Schiavello Giuseppe

Hardware: PCI- (PCB mit 2 Layers) und Video-Karte (PCB mit 4 Layers) entwickeln

Software: Linux device driver (in C programmiert), Low-level functions (C), Graphical user interface (Linux, C++) und VHDL code programmieren.

Unix Programme: Cadence System Design Tools, Synopsis, ModelSim, Xilinx ISE design tools, Latex
Linux Programme: Trolltech QT Designer, Qt libraries, GNU g++, Linux RedHat 7.2, Linux kernel 2.4.7-10

Note: 5,75
(Notenskala: 1 ist die schlechteste, 4 eine genügende, und 6 die beste Note)

     
     
© Simone Buzzi 2.3.2003